TVG kämpft und bringt den Tabellenführer in Schwierigkeiten

17.10.2015 19:39 Von: Michael Blechschmitt & pico

TVG gegen TV Hüttenberg 21 :24 (7:9) Foto: Jan Blank im Spiel gegen Rödelsee

TV Groß-Umstadt  - TV Hüttenberg 21:24 (7:9)

TVG kämpft und bringt den Tabellenführer in Schwierigkeiten

Der TV Groß Umstadt brachte den Tabellenführer arg in Bedrängnis und zeigte neben einer guten Einstellung eine großartige kämpferische Leistung. Doch zuletzt siegte Hüttenberg mit 24:21 und bleibt weiter verlustpunktfrei an der Tabellenspitze.

Die wieder gut harmonierende Abwehr des TVG machte mit seiner offensiven Auslegung ordentlich Betrieb und machte es Hüttenberg nicht gerade einfach. Da auch zu Beginn des Spiels die Angriffsleistung beim TVG stimmte, konnte Hüttenberg auch zunächst keine einfachen Gegenstosstore erzielen. So konnte keine Mannschaft sich besonders nach vorne spielen und nach 10. Minuten hieß es 3:4. Das Spiel wurde geprägt von 2 starken Abwehrreihen und 2 sehr guten Torhütern auf beiden Seiten. Da war schon eine leichte Verunsicherung bei Hüttenberg zu spüren, die dem TVG sogar in der 18. Minute zur 6:5 Führung verhalf. Dieser kurzzeitige Führungstreffer war aber anscheinend ein Wachruf an Hüttenberg und so konnten sie schnell ausgleichen und zur Halbzeit wenigstens mit 7:9 in Führung gehen.

In der zweiten Hälfte zeigte sich dann aber die Routine des Tabellenführers und die Nervenstärke, auch mit einem knappen Spielstand umzugehen, an sich zu glauben und die wenigen Chancen eiskalt zu nutzen. Das war dann auch klar der Vorteil Hüttenbergs, dass sie ihre Chancen in Tore umwandelten, während beim TVG sich kleine Fehler ins Angriffsspiel einschlichen. Über 10:13 in der 40. Minute und 14:20 in der 50. Minute kam es schließlich zum Endstand von 21:24. Ein gutes Spiel des TVG, der wieder einmal gezeigt hat, dass er auch gegen starke Gegner mithalten kann, aber am Ende eben doch mit leeren Händen dastand.

So fiel dann auch das Fazit von TVG Trainer Tim Beckmann aus: „Wir haben gut gespielt, haben es dem Tabellenführer richtig schwer gemacht, aber am Ende eben doch verloren. Wir nehmen nun das gute aus diesem Spiel mit und wollen es in den beiden anstehenden Derbys gegen Nieder-Roden und dann gegen Kirchzell besser machen. Wir entwickeln uns auch durch solche Niederlagen weiter.“

 

Nächste Woche kommt es wieder einmal zu einem Nachbarschaftsderby, dann spielt der TVG gegen die HSG Nieder-Roden. Gespielt wird am Freitag Abend , 23.10.2015 um 20.00 Uhr in Nieder-Roden.


TVG:

Bolling, Zwiers ab 50. Minute   

Brunner 1, Blank 3, See 2/1, Acic 2, Kraft 7/5, Kraus 1, Kramer , Wesche , Kwiatkowski 2, Eisenträger 3, Kasumovic              

Zeitstrafen:   3
Siebenmeter: 7/6

TV Hüttenberg
Ritschel, Schomburg
Lauer , Lambrecht 1, Wernig 5/2, Wagner , Warnke 4, Fernandes 4, Johannsson 5, Roth , Pausch 2, Doborac , Semmelroth 3    
Zeitstrafen:   6, 1 x Rot gegen Fernandes (3x2 Min.) in der 56. Minute
Siebenmeter: 2/2

Zuschauer: 600

Schiedsrichter: Meike/Plinz (Denzlingent/Waldkirch)

Ergebnisse

Datum/Uhrzeit Heim  Auswärts Ergebnis
17.10.201518:30 SV Auerbach - TSG Groß-Bieberau 23:34
19:00 USV Halle - HSC Bad Neustadt 30:27
19:00 Eintracht Baunatal - TSV Rödelsee 33:25
19:00 TV Groß-Umstadt - TV Hüttenberg 21:24
19:30 TV Gelnhausen - HSV Bad Blankenburg 27:21
19:30 TV Kirchzell - TuS Fürstenfeldbruck 28:28
18.10.201516:00 SG LVB Leipzig - HC Elbflorenz -:-
17:00 TV Großwallstadt - HSG Rodgau Nieder-Roden -:-

Tabelle

PlatzVW.MannschaftSpieleV  ToreDiff.Punkte
1  •1TV Hüttenberg8800227:1705716
2  •2HSG Rodgau Nieder-Roden7700209:1644514
3  ↑5TSG Groß-Bieberau8602228:1913712
4  •4TuS Fürstenfeldbruck7511204:1901411
5  ↓3HSC Bad Neustadt7502210:1951510
6  •6HC Elbflorenz7412196:174229
7  •7HSV Bad Blankenburg8413208:210-29
8  •8TV Groß-Umstadt7403186:18158
9  ↑12Eintracht Baunatal8305216:232-166
10  ↑11TV Kirchzell8215206:214-85
11  ↓9SV Auerbach8215200:224-245
12  ↓10SG LVB Leipzig6204158:167-94
13  ↑14TV Gelnhausen8206209:228-194
14  ↓13TV Großwallstadt7115181:196-153
15  •15TSV Rödelsee8107207:247-402
16  •16USV Halle8107195:257-622

Unsere Sponsoren