34:30 - TV Groß-Umstadt überzeugt in Hermsdorf

03.12.2007 06:58 Von: Darmstädter Echo

Wichtiger Sieg für den Klassenerhalt

34:30 – TV Groß-Umstadt überzeugt in Hermsdorf

 

HANDBALL, REGIONALLIGA. TV Groß-Umstadt sammelte mit dem 34:30 (18:15) beim SV Hermsdorf zwei wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Die weite Anreise am Samstag hat sich für den gelohnt. Beim Tabellenletzten behauptete die Mannschaft von Trainer Ralf Ludwig den fünften Tabellenplatz in der Handball-Regionalliga. Für die tapfer kämpfenden Thüringer ist der Klassenerhalt hingegen in weite Ferne gerückt.

 

Aufsteiger Groß-Umstadt begann konzentriert und führte schnell 6:1. Marcel Bolling im Tor motivierte seine Vorderleute mit guten Reflexen. Der erneut starke Spielgestalter Patrick Beer (12/1) sowie Christian Scholz (5) im Rückraum erzielten die wichtigen Treffer im Angriff. Mitte der ersten Hälfte verspielten die Südhessen jedoch einen komfortablen 10:5- Vorsprung. Hermsdorf, angeführt von Torjäger Tobias Högl (10) schöpfte Mut und kämpfte sich auf 15:18 heran. In der Kabine fand dann Trainer Ralf Ludwig die richtigen Worte, denn in der zweiten Halbzeit arbeitete der TVG wieder konzentriert in Abwehr und Angriff.

 

Hermsdorfs Trainer Udo Lisiewicz versuchte zwar einige Variationen, viel gelang dem Tabellenletzten aber nicht mehr. Über 22:17 setzte sich Groß-Umstadt auf 28:22 ab. Ralf Ludwig würdigte in der abschließenden Pressekonferenz die geschlossene Mannschaftsleistung: „Mein Team hat mich heute erneut überrascht. Vier Stunden Busfahrt und das enthusiastische Publikum hier in Hermsdorf konnten meinen Jungs nichts anhaben. Die jungen Spieler waren äußerst konzentriert und haben kaum Fehler gemacht.“

 

TV Groß-Umstadt: Bolling, Eichhorn (im Tor), Scholz 5, Beer 12/1, Beckmann, Weber 1, Geissler 1, Kramer 3, Lang 2/2, Nastos 2, Werner 3, Klein 2, Siebenschuh 3.

 

Strafzeiten: 9/5, Strafwürfe: 7/6 und 4/3 Zuschauer: 150

kaf

3.12.2007

 

Männer: Regionalliga Südwest (Stand:02.12.2007)

 

TV Kirchzell – HG Saarlouis 40:39

SV Hermsdorf – TV Gr.-Umstadt 30:34 <<<

SV Budenheim – TV Offenbach 31:29

TSG Haßloch – TV Gelnhausen 27:25

TV Nieder-Olm – HSG Irmenach 34:25

HSG Nd.-Roden – TV Hochdorf 28:28

TSG Gr.-Bieberau – HSG Pohlheim 40:27

VTZ Saarpfalz – Mülh.-Kärlich 27:25

 

1. TSG Gr.-Bieberau 13 11 0 2 439:335 22:4

2. HG Saarlouis 13 10 0 3 443:376 20:6

3. VTZ Saarpfalz 12 7 3 2 344:342 17:7

4. TV Nieder-Olm 11 8 0 3 355:319 16:6

5. TV Gr.-Umstadt 13 7 1 5 365:362 15:11 <<<

6. TSG Haßloch 13 7 1 5 379:392 15:11

7. TV Kirchzell 12 7 0 5 398:362 14:10

8. TV Hochdorf 12 5 3 4 343:336 13:11

9. SV Budenheim 12 6 0 6 350:406 12:12

10. HSG Nd.-Roden 13 5 2 6 359:400 12:14

11. HSG Irmenach 13 5 0 8 356:344 10:16

12. TV Gelnhausen 11 4 1 6 315:318 9:13

13. Mülh.-Kärlich 12 4 0 8 381:381 8:16

14. TV Offenbach 13 4 0 9 395:403 8:18

15. HSG Pohlheim 13 3 0 10 342:398 6:20

16. SV Hermsdorf 12 0 1 11 333:423 1:2

 

 

Handball - Männer: Regionalliga Südwest

 

 

Unsere Sponsoren