13. Odenwälder Weininselturnier in Groß-Umstadt >>>>>>>>>>>>>>>>>>Der zweite Tag

09.08.2014 05:44 Von: Michael Blechschmitt & pico

SG Babenhausen – HSG Wiesbaden 21:27 und MSG Groß-Bieberau/Modau – TV Hüttenberg 26:27

13. Odenwälder Weininselturnier in Groß-Umstadt
Der zweite Tag


In der ersten Partie des zweiten Turniertages standen sich die SG Babenhausen und der Neu Drittligist HSG Wiesbaden gegenüber. Ein munteres Spiel, das der Landesligist über lange Strecken offen halten konnte. Aber der Klassenunterschied machte sich doch bemerkbar und so gewann Wiesbaden am Ende mit 27:21.

Ein echter Knaller war das zweite Spiel des Abends mit der MSG Groß-Bieberau/Modau und dem TV Hüttenberg. Da wurde gefightet, da wurde um jeden Meter Hallenboden gekämpft, Groß-Bieberau verlangte dem Zweitligisten alles ab und musste sich erst 20 Sekunden vor Schluss mit 26:27 geschlagen geben. In dieser Form zählt Groß-Bieberau zu den heißen Titelkandidaten der 3. Liga.

SG Babenhausen – HSG Wiesbaden 21:27

MSG Groß-Bieberau/Modau – TV Hüttenberg 26:27

Am dritten Turniertag geht es rund in der Heinrich Klein Halle, dann stehen ab 10.00 Uhr 8 hochklassige Handballspiele auf dem Programm, ein Muss für jeden Handballfan in der Region. Wann kann man schon einmal alle 5 hessischen Drittligisten so kompakt spielen sehen? Zum Tagesbeginn stehen sich der TV Groß-Umstadt und die HSG Wiesbaden um 10.00 Uhr gegenüber, Höhepunkte des Tages versprechen die Spiele HSG Nieder-Roden – TV Hüttenberg um 16.00 Uhr und HSG Nieder Roden – MSG Groß-Bieberau/Modau um 19.00 Uhr zu werden, bevor wiederum der TV Groß-Umstadt im letzten Spiel des Tages um 20.30 Uhr auf die SG Babenhausen trifft.

Am Sonntag, 10.08.2014 finden ab 11.45 Uhr die jeweiligen Final- und Platzierungsspiele statt. Das Endspiel ist für 17.00 Uhr angesetzt.

Unsere Sponsoren