Frauen unterliegen der FSG Wallstadt!

16.11.2010 13:25 Von: Toni KInz & pico

Zweite Frauenmannschaft bei der TG Hörstein erfolgreich!

Frauen unterliegen der FSG Wallstadt!

Da war mehr drin!


Ein schlechter Start in das Spiel, verursacht durch eine miserable Wurfausbeute, kostete uns am Wochenende gegen die FSG Wallstadt den Sieg. Nachdem wir schnell mit 0:4 Toren in Rückstand lagen, nahmen wir die Verfolgung auf. Allerdings zu spät! Dank einer starken Abwehrleistung und super Reaktionen unserer Torfrau Lena erkämpften wir uns nun immer wieder den Ball, den wir dann auch ab und zu im gegnerischen Tor versenkten. Mit Tempo-Gegenstößen und dem schnellen Anstoß konnten wir nach der Halbzeit zum Zwischenstand von 10:10 ausgleichen. Leider waren nicht in der Lage dieses erfolgreiche Angriffsverhalten über einen längeren Zeitraum durchzuhalten und auch mal die Führung zu übernehmen. Somit endete das Spiel mit einer knappen Ergebnis aber letztlich unvermeidbaren 25:23 Niederlage.


Es spielten: Lena Heist (Tor), Anne Seibert (Tor), Antonia Kluge (8/5), Laura Abel (4), Nina Roth (3), Tamara Gunst (3), Janina Waigand (2/1), Sylvia Langer (1), Katrin Peter (1), Sandra Buschung (1) und Steffi Färber.


Zweite Frauenmannschaft bei der TG Hörstein erfolgreich!


Mit nur sechs Feldspielerinnen und dem Einsatz von Heidi Domack im Tor, reiste die zweite Damenmannschaft am Sonntag zu Tabellenschlusslicht TG Hörstein. Schnell führten wir mit 7:1 Toren. Wegen der fehlenden Wechselmöglichkeiten mussten sich die Mädels ihre Kräfte gut einteilen weshalb wir nach der hohen Führung das Tempo etwas aus dem Spiel nahmen. Dadurch konnte sich die TG bis zur Halbzeit an ein 12:7 herankämpfen. Auch nach dem Seitenwechsel mussten wir weiterhin verhalten agieren, da sich Pia Rilk schon in der ersten Halbzeit leicht am Knie verletzte und nicht mehr voll einsatzfähig war. Teilweise spielten unsere Mädels sogar in Unterzahl. Die TG konnte in dieser Phase auf 15:11 verkürzen. Wir konnten den Vorsprung aber über die Zeit retten und am Ende mit einem verdienten 19:15 Sieg vom Platz gehen. Da wir am Wochenende keine Torfrau zur Verfügung hatten, half uns einmal mehr Heidi Domack aus. Mannschaft und Trainerin bedanken sich hierfür recht herzlich.


Es spielten: Heidi Domack (Tor), Ursula Kinz (4), Jessica Kinz (1), Madita Barth (7), Pia Rilk (6), Jessica Nagel und Larissa Heckler (2)

Unsere Sponsoren