21:12-Niederlage der Handball-Frauen II

02.12.2009 16:27 Von: Thoma Bonin

<FSG Dieburg/Groß-Zimmern 2 gegen Hab/Groß-Umstadt 2 21:12

Bezirksliga B

Damen 2


FSG Dieburg/Gr.-Zimmern 3 - FSG Habitzheim/Gr.-Umstadt 2 21:12 (11:6)



21:12 Niederlage

Am vergangenen Sonntag war für die zweite Mannschaft der
Frauenspielgemeinschaft bei der dritten Mannschaft der FSG Dieburg /
Groß-Zimmern nicht viel zu holen. Da unsere Torfrau verletzt pausieren
musste, stellte sich Heidi Domack, die ansonsten eigentlich als
Feldspielerin eingesetzt wird, ins Tor. An ihre lag es auch nicht, dass das
Ergebnis am Ende so hoch ausfiel. Sie hielt einige klare Chance, alleine
drei 7-Meter gehörten dazu. Ansonsten konnte man im gesamten Spielverlauf
nur die ersten 15 Minuten mithalten.
Dann setzten sich die Mädels aus Dieburg / Groß-Zimmern bis zur Halbzeit
doch deutlich zum Stand von 11:6 ab.
Nach dem Seitenwechsel konnten man sich zwar nochmals auf ein 13:10 ran
kämpfen. Doch wie so oft fehlte am Ende wieder mal die Kraft. Zu viele
Fehler im Abwehr und Angriffsverhalten führten zum Schluss zu der deutlichen
21:12 Niederlage. Die Mannschaft bedankt sich bei Lena Heist, die nach
langer Verletzungspause wieder einsatzbereit ist, und uns aushalf..
Das nächste Spiel bestreiten die Damen zuhause gegen die SG Rot-Weiß
Babenhausen.

Anpfiff ist am 13.12.2009 um 18.00 Uhr in der Ernst-Reuter-Halle in Groß-Umstadt. Über zahlreiche Fans würden sich alle sehr freuen.


Es spielten:
Im Tor Heidi Domack
Lisa Hamm ; Ursula Kinz (3) ; Jessica Kinz (1); Maike Borchert ; Jessica
Tluchuba ; Katharina Sievers (2/1); Jessica Nagel; Katrin Peter (2); Larissa
Heckler (2/1) ; Lena Heist (2) und Kerstin Kinz





Unsere Sponsoren