Jahresbericht 2012 der Abteilung Gymnastik

07.03.2013 09:12 Von: Jutta Wilferth

Jahresbericht 2012 der Abteilung Gymnastik

Das Jahr 2012 brachte für die Abteilung Gymnastik Neuerungen im Bereich der Trainingszeiten, insbesondere wegen Ausscheiden / Wechsel von Übungsleitern.
Das erste Halbjahr verlief noch in ruhigen Bahnen und als Highlights sind zwei runde Geburtstage hervorzuheben. Es war der 60. Geburtstag von Elisabeth Naumann, einer Übungsleiterin, die seit über 3 Jahrzehnten mit ganz viel Freude und großem Engagement verschiedene Übungsgruppen leitet. Else Kampfmann feierte ihren 85. Geburtstag und hält sich als älteste Teilnehmerin in der Frauengymnastikgruppe immer noch gesund und fit.
Mit Beginn der Sommerferien verabschiedete sich Sandra Grunewald aus privaten Gründen vom TV Groß-Umstadt. Sandra trat in 1996 in den TV Groß-Umstadt ein, leitete zunächst eine Kindergruppe und ab 2000 die Aerobic-Stunde, die Step-Stunde und die Wirbelsäulen-gymnastik. Zu guter Letzt übernahm sie in 2002 die Abteilungsleitung Gymnastik des TV.
Anhand der zahlreichen Aufzählungen wird klar, dass mit Sandras Ausscheiden eine Riesenlücke für die Abteilung Gymnastik entstanden ist. Nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ waren die Stunden mit ihr top besetzt, denn wer Sandra kennt, weiß auch um ihr hohes sportliches Niveau, sowie die Leichtigkeit und Begeisterungsfähigkeit in jeder Stunde die Teilnehmer auf das Neue zu motivieren.
Der Vorstand und die Übungsleiter des TV danken Sandra von ganzen Herzen für ihren unermüdlichen Einsatz!
Natürlich wurden bereits viele Monate vor ihrem Ausscheiden neue Übungsleiter gesucht, jedoch mussten die Sandras Trainingsstunden wegen mangelnder Anfragen, bzw. mangelnder Qualifikationen nach den Sommerferien zunächst noch mit TV-eigenen Übungsleitern überbrückt werden.
Nach den Herbstferien konnte die Wirbelsäulengymnastik mit Christine Scaramuzza neu besetzt werden, jedoch wurde die Stunde von Dienstag- auf Montagabend verlegt.
Ebenfalls übernahm Beate Völger ab diesem Zeitpunkt die bisherige Aerobic-Stunde dienstagsabends und bietet diese jetzt als Step-Stunde mit anschließendem Work-Out-Teil an. Eine anschließende halbstündige progressive Muskelentspannung (PME) rundet das Angebot ab.
Die Abteilungsleitung Gymnastik konnte im August mit Jutta Wilferth, die ebenfalls Übungsleiterin beim TV ist, neu besetzt werden.
Zu einem weiteren erfreulichen Ereignis gehörte der Erwerb der Trainer-Lizenz von Rainer Skwara im November, der die Fitnessgymnastikgruppe von Herbert Spalt bereits seit Ende 2011 erfolgreich leitet.
Den Abschluss eines ereignisreichen Jahres bildete die Verabschiedung von Edda Wenzel im Dezember, die ebenfalls über 30 Jahre dem TV mit viel Elan und Ideen eine engagierte und treue Übungsleiterin war. Zum Schluss leitete sie die von ihr gegründete Seniorengruppe, die allseits großen Zuspruch erfuhr. Für diese Stunde konnte der TV Sabine Ullrich als Neubesetzung gewinnen.


Allen Übungsleitern der Abteilung Gymnastik, die sich in 2012 so engagiert eingesetzt und zum Teil etliche Vertretungsstunden zusätzlich absolviert haben, um den Trainingsbetrieb trotz der zahlreichen personellen Wechsel aufrecht zu erhalten, ein ganz herzliches Dankeschön verbunden mit der Hoffnung, dass das Miteinander sich in 2013 gleichermaßen fortsetzt.

Die Abteilungsleitung

Unsere Sponsoren