Niederlage der U 14-Basketballer

22.03.2017 09:26 Von: Klaus Auer

TV 1878 Groß-Umstadt vs TV Heppenheim 43 : 62

TV 1878 Groß-Umstadt vs TV Heppenheim
43 : 62

Letztes Saisonspiel, erste Niederlage auf dem Parkett. Bis auf The Flash der viele Fastbreaks erfolgreich abschließen konnte waren alle Underdogs in der Offensive gegen intensiv verteidigende Heppenheimer glücklos. In der Defensive bekamen die TVler zwei unwiderstehlich punktende Spieler der Gäste nicht unter Kontrolle. Folglich hieß der Sieger der Partie, in dieser Saison völlig ungewohnt doch zurecht, TV Heppenheim. Nach 40 effektiven Spielminuten musste die U14 die bittere Pille schlucken und sich mit 43:62 (10:22/18:14/5:10/10:16) geschlagen geben.

Doch die Enttäuschung war nur von kurzer Dauer und kaum war der Schlusspfiff verhallt, sorgten die Freude und Erleichterung über den Saisonabschluss an der Tabellenspitze bei allen Anwesenden für gute Stimmung und die Mannschaft feierte ihre Meisterschaft bis in den Abend hinein.

Gespielt haben:
TAuer (4 Punkte/3Fouls), Ben Herbik, Paul Hosang (2/0), Phil Shaq Kreile (11/3), Julian The Flash Mehley (26/2), Leo Münch, Ahmet Ünlü (0/1), Nevio Scaramuzza, Finn Weßner.
Coach: Jan Spehr.

Es besteht noch die Chance, die Saison mit einem weiteren Sieg zu versüßen. Am kommenden Wochenende treten die Underdogs gegen den Meister der U14 Kreisliga Gruppe 1 (SKG Roßdorf) an, um den U14 Meister im Bezirk Darmstadt auszuspielen.

Abschlusstabelle:

Bist Du männlich, Jahrgang 2003/2004 und möchtest die Faszination Basketball als Spieler kennenlernen. Dann komme montags um 17:00 Uhr in die Heinrich-Klein Halle zum Training der U16.

Ausdrücklich bedanken sich alle Underdogs und deren Anhänger bei der Sparkasse Dieburg für die Spende zu den Meisterschafts-Shirts. (s. Foto)

Unsere Sponsoren