Doppelsieg für Umstadts Basketballer

20.01.2011 07:56 Von: Christian Meitzler & pico

Sowohl die 1. Umstädter Mannschaft als auch die Basketballer der 2. konnten am vergangenen Sonntag ihr Heimspiel in der Ernst-Reuter-Halle gewinnen. Foto: 1. Basketball-Mannschaft

Doppelsieg für Umstadts Basketballer


Sowohl die 1. Umstädter Mannschaft als auch die Basketballer der 2. konnten am vergangenen Sonntag ihr Heimspiel in der Ernst-Reuter-Halle gewinnen. Während die 1. Mannschaft gegen Pfungstadt deutlich mit 94 zu 63 Punkten gewann, verhalf den 2. Herren eine gute zweite Halbzeit zum knappen 57:52-Sieg in einem spannenden Spiel gegen Bergstraße. Für beide Teams war es das erste Spiel im neuen Jahr.

Die 1. Herren, die sich im Hinspiel in Pfungstadt noch schwer getan hatten und dort nur knapp gewinnen konnten, starteten gut in die Partie. Zwar erlaubte man es den Gästen wegen unüberlegten Fouls in der Verteidigung durch Freiwürfe zu leichten Punkten zu kommen, jedoch zeigte man sich in der Offensive treffsicher. Eine insgesamt solide Leistung brachte den Umstädtern zur Halbzeit eine Führung 49 zu 37 Punkten. Hatten es die Gäste aus Pfungstadt in dieser ersten Halbzeit noch immer wieder geschafft, ihren Rückstand zu verkürzen, zeigten die Umstädter im zweiten Durchgang, dass sie nach der langen Weihnachtspause die bessere Kondition hatten. Nun konnten sie im Angriff immer wieder durch Schnellangriffe punkten und forcierten mit ihrer noch immer engagierten Verteidigung Ballverluste der Gegner. Somit entschieden die Gastgeber auch die letzten beiden Viertel für sich und siegten am Ende mit einem Vorsprung von 31 Punkten.

Besonders die ausgeglichene Punkteverteilung der Umstädter darf hierbei optimistisch stimmen: Jeder der neun Spieler konnte durch Korberfolge zum Sieg der Mannschaft beitragen, sogar gleich fünf davon punkteten zweistellig. In zwei Wochen müssen die Umstädter ihre solide Form in Urberach bestätigen, bevor es mit einer Reihe von schwierigen Spielen an aufeinanderfolgenden Wochenenden schon zum Saisonendspurt geht.

Es spielten für den TVG I:Lukasz Brozozowski (19 Punkte), Michael Harris (17), Bernd Schwachtye (17), Marcel Buchal (11), Christian Meitzler (11), Spielertrainer Tolga Uslu (9), Frank Djantio (4), Mauricio Ribeiro Machado (4) und Timucin Kurucougullar (2).

Spannender war an diesem Wochenende das Spiel der 2. Mannschaft. Während diese sich in den ersten beiden Vierteln gegen die jüngeren Bergsträßer zunächst noch die Feiertage aus den Knochen spielen mussten und zur Halbzeit mit 22 zu 33 in Rückstand lagen, fanden sie im zweiten Durchgang zu alter Stärke zurück und konnte die Gäste kurz vor Spielende doch noch abfangen. Verantwortlich zeichneten hierfür die großen Centerspieler, die mit ihrer Erfahrung die wichtigen Punkte unter den Körben erzielten, aber auch die klugen Entscheidungen der Flügel- und Aufbauspieler, die zudem durch viel Laufarbeit zur Aufholjagd beitrugen. So erzielten die Umstädter im dritten Viertel mit 21 Punkten fast so viele Zähler, wie in den ersten beiden Spielabschnitten zusammen. Auch im letzten Durchgang zeigten sie die besseren Nerven, gingen schließlich in Führung und brachten diesen Vorsprung über die letzten Spielminuten. In der Tabelle bestätigen die 2. Herren somit ihren zweiten Platz und fahren am übernächsten Wochenende zum punktgleichen Tabellenführer nach Ober-Ramstadt zum Spitzenspiel.

Unsere Sponsoren