Cold Play in der ERS

26.01.2017 10:08 Von: Klaus Auer & Manfred Picolin

TV 1878 Groß-Umstadt vs SC Bergstraße 78 : 43

Cold Play in der ERS
TV 1878 Groß-Umstadt vs SC Bergstraße
78 : 43
Die Erfolgsgeschichte der U14 wird auch nach der Winterpause mit einem deutlichen Sieg gegen
den SC Bergstraße fortgeschrieben. Als sich die Underdogs am Sonntag um 11:00 Uhr zum Aufbau
des Equipments mit anschließendem Aufwärmen in der Halle der Ernst-Reuter-Schule trafen,
gewannen sie den Eindruck, dass sie ihr erstes Saisonspiel 2017 in einem überdimensionalen
Kühlschrank austragen müssen. Bis dato liegen keine verifizierten Beweise vor, ob es nun
tatsächlich an den niedrigen Temperaturen in der Halle lag oder am unterkühlten Ansporn, wegen
der mal wieder frappierenden Größenvorteile auf Seiten der Großen Umstädter, dass die Underdogs
von der ersten Minute des Aufwärmens bis zum Schlusspfiff ein über weite Strecken uninspiriertes
Spiel darboten. Gewiss waren sich die Underdogs nach dem ersten Viertel (16:2) ihres Sieges
bereits sicher und haben sich fortan nicht mehr als nötig anstrengen müssen, um das Spiel immer
noch souverän mit 78:43 (16:2/18:7/21:20/23:14) zu gewinnen.
Setzt man jedoch die rosarote Vereinsbrille ab, muss man konstatieren, dass die Umstädter sich fast
ausschließlich darauf verlassen haben, dass ihr Größter unterm Korb von diesen Gegnern nicht zu
verteidigen war. Ein ums andere Mal wurde er über hohe Pässe angespielt und erzielte, trotz
unzähliger Fehlwürfe, knapp Zweidrittel aller Umstädter Punkte. Ansonsten prägten Fehlpässe,
Schrittfehler und leichtfertig vergebene Korbwürfe das Spiel der Underdogs. In diesem Spiel
verpassten es die TVler, mit Konzentration unter Wettkampfbedingungen an der Optimierung Ihrer
Spielzüge zu arbeiten. Zukünftige Gegner werden von anderem Format sein und sich nicht über
eine One-Man-Show bezwingen lassen.
Eiskalt gesiegt haben:
TAuer (10 Punkte/5Fouls), Lukas Glanz, Tom Glatzel (5/3), Benedikt Herbrik, Phil Attack Kreile
(50/1), Julian Mehley (11/3), Ahmet Ünlü (2/2), Finn Weßner.
Frozen Coach: Jan Spehr.
Unser besonderer Dank gilt der souveränen Schiedsrichterin und der, dem Kältetod nahen,
Tischcrew.
Fachwissen Basketball Teil 6: Schrittfehler. Nachdem der ballführende Spieler aufhört zu dribbeln,
darf er noch zwei Bodenkontakte mit den Füßen haben, bevor er passt oder auf den Korb wirft.
Dabei darf das Standbein, bei Schrittstellung das hintere Bein, zum Zwecke des Passes oder Wurfes
angehoben, aber nicht wieder aufgesetzt werden. Wenn der ballführender Spieler zu viele Schritte
ohne Dribbling vollzieht oder mit dem Ball in der Hand sein Standbein wechselt, wird dies als
Schrittfehler abgepfiffen und das gegnerische Team erhält Ballbesitz durch Einwurf.
Am Sonntag, den 28.01.17 gilt es für das Team der U14, beim Tabellen Dritten, der BG Ober-
Ramstadt, schon zum Sprungwurf auf Betriebstemperatur und heiß auf viele Punkte zu sein.
aktuelle Tabelle:
Bist Du männlich, Jahrgang 2003/2004 und magst heiße Spiele? Dann komme montags um 17:00
Uhr in die beheizte Heinrich-Klein Halle zum Training der U14. We love to feel the heat

Unsere Sponsoren