Berichte von Basketballspielen des TV Groß-Umstadt

13.11.2008 05:00 Von: Erwin Esser

Siege und Niederlage am Wochenende

Basketball TV Groß-Umstadt

 

Wieder ein außerordentliches Wochenende für die Basketball-Abteilung des hiesigen TV Groß-Umstadt. Am Samstag verlor die männliche U14 zwar ihr Spiel gegen den Spitzenreiter der Liga in Langen mit 60 : 34, konnte dabei aber das beste Spiel in dieser Saison zeigen.

 

Besser wurde es dann am Sonntag. Gleich 4 Teams mussten antreten und den Anfang machte die U12. Der Gast aus Pfungstadt hatte in keiner Phase des Spiels eine Chance. Schon nach dem ersten Viertel waren der Nachwuchs vom TV mit 26 : 1 klar vorne. Im letzten Viertel ließ man noch nicht einmal einen Punkt zu und gewann das Spiel mit 102 : 9, womit sich das Team in der Tabelle den zweiten Platz eroberte und dabei wie Langen noch ungeschlagen in dieser Saison ist.

 

Im Anschluss musste die weibliche U14 ihr Spiel gegen Darmstadt bestreiten. In ihrer ersten Saison gab es bisher nur Niederlagen. Man sah aber in den Spielen eine kontinuierliche Besserung und so ging man optimistisch ins Spiel. 9 : 10 hieß es nach dem 1. Viertel für den Gast, aber zur Halbzeit hatte man sich einen 6 Punkte Vorsprung zum 24 : 18 erarbeitet. Dieser Vorsprung wuchs dann während des Spiels bis zum Ende auf 13 Punkte an. Mit 49 : 36 konnten die TV-Mädels dann auch verdient ihren ersten Sieg feiern.

 

Die weibliche U18 Mannschaft hatte es mit dem Nachbarn aus Dieburg zu tun. Ihr erklärtes Ziel hieß bereits vor der Saison „Meister werden“. So traten sie als Spitzenreiter der Liga auch auf. Mit 20 : 2 ging man nach acht Minuten in Führung. Dann allerdings spielte man nicht mehr konzentriert und ließ den Gast mehr Freiheiten, als es dem Trainer lieb war. Der Vorsprung schmolz bis zur Halbzeit auf 2 Punkte zusammen. Mit 28 : 26 musste man ins dritte Viertel und der Gast kam immer besser ins Spiel und ging sogar mit 36 : 32 in Führung. Danach spielte aber dann nur noch der Gastgeber. Man wollte einfach nicht gegen Dieburg verlieren und ging wieder hoch konzentriert ins letzte Viertel, was man dann auch ganz klar mit 33 : 12  für sich entschied. Mit dem Endstand von 74 : 54 bleiben die TVG-Mädels also weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze mit nun 8 : 0 Punkten und erwarten nun am Sonntag den Zweitplazierten aus Darmstadt. Spielbeginn ist 15:00 in der Ernst-Reuter-Halle.

 

Das letzte Spiel des Tages war der männlichen Jugend U18 vorbehalten. Der Gast kam aus Bensheim und auch in diesem Spiel war der Favorit  die TVG, die ebenfalls auf Rang 1 in ihrer Tabelle ist. Mit 104 zu 57 gewann sie das Spiel sehr souverän und ist auf ihrem Weg zur Meisterschaft nicht zu stoppen. Ein Team mit vielen gleichwertigen Spielern, die jederzeit auf das Feld geschickt werden können, ohne dass es einen Einbruch im Spiel gibt. Mit 10 : 0 Punkten nach 5 Spielen haben sie bereits 4 Punkte Vorsprung auf dem Zweiten und werden diesen sicherlich noch ausbauen.

Bericht: Erwin Esser

Unsere Sponsoren