Basketballer gewinnen in Zotzenbach

03.12.2009 18:40 Von: Christian Meitzler

Mit 79:70 Punkten

Basketballer gewinnen gegen Zotzenbach


Vor heimischem Publikum in der Ernst-Reuter-Halle konnten die Basketballer des TV Groß-Umstadt am vergangenen Sonntag gegen den FSV Zotzenbach einen wichtigen Sieg verbuchen. In einem knappen Spiel behielt man am Ende die Nase vorn und schlug die Gäste mit 79 zu 70 Punkten. Noch eine Woche zuvor musste man beim Tabellenzweiten in Bensheim bereits die 5 Niederlage der laufenden Saison hinnehmen. Heute aber zeigte man eine ausgeglichene Mannschaftsleistung und konnte sich am Ende über den Heimsieg freuen.

Von Beginn an waren sich beide Mannschaften ebenbürtig. Zwar starten die Umstädter wie gewöhnlich gut in die Partie, jedoch konnten sich die Gäste aus Zotzenbach im ersten Viertel eine knappe Führung sichern. Erst im zweiten Durchgang gelang dem TVG auch das schnelle Spiel nach vorne. Nun konnten die Zotzenbacher einige Male durch schnelle, lange Pässe überrascht werden. Obschon die Partie noch immer ausgeglichen war, konnten sich die Umstädter auf diese Weise nun eine knappe Halbzeitführung erspielen.

So gut die TVG-Basketballer in diesem Jahr jedoch in die erste Halbzeit starten, so sehr sind sie aber auch dafür bekannt, sich nach der Halbzeitpause schwer zu tun. Und auch heute konnte man nicht vermeiden, im dritten Viertel einen Einbruch zu erleiden. Nur dreizehn Punkte erzielte man nun. Die Führung wechselte damit vor Beginn des Schlussviertels erneut an die Gäste. Doch während man auch schon in den vergangenen vier Spielen im letzten Viertel zwar wieder bessere Leistungen gezeigt hatte, sich am Ende aber doch geschlagen geben musste, sollte man heute für seinen Einsatz belohnt werden. Durch gute Verteidigung erlaubte man den Zotzenbachern nun selbst nur noch zwölf Punkte und konnte seinerseits 24 Zähler markieren. Besonders Spielertrainer Tolga Uslu zeigte sich in dieser Phase als souveräner Spielmacher und bestritt sein bisher bestes Spiel nach seiner mehrjährigen Verletzungspause. Doch auch insgesamt wusste die Mannschaft in dieser guten Endphase durch eine homogene Leistung zu überzeugen und siegte schließlich mit neun Punkten Vorsprung.

Nachdem das kommende Wochenende spielfrei bleibt, beginnt für die umstädter Basketballer am 13.12. bereits die Rückrunde. Zu Gast in der Ernst-Reuter-Halle wird dann der DJK/SCC Pfungstadt sein. Obschon der jüngste Sieg durchaus verdient war, wird man sich bis dahin noch steigern müssen, um auch gegen die Pfungstädter bestehen zu können. Spielbeginn ist 15 Uhr.

Ferner sucht die 2. Mannschaft der umstädter Basketballer noch nach Unterstützung. Zwar sollen auch hier auf lange Sicht Siege angepeilt werden, jedoch liegt der Fokus zunächst vor allem auf dem Spaß am Basketballspielen. Willkommen sind aus diesem Grund auch Neueinsteiger allen Alters oder Wiedereinsteiger, für die der Wettkampfgedanke nicht mehr an erster Stelle steht. Die derzeitige Mannschaft besteht aus einem bunten Mix von 25- bis 55-Jährigen und würde sich über jedes neue Gesicht freuen. Die Trainingszeiten und Kontakt-Infos können auf der Homepage der Basketballer eingesehen werden.


Bericht: Christian Meitzler

Homepage: www.tvg-underdogs.de

Unsere Sponsoren